Daihatsu  Honda  infiniti  Lexus   Mazda  mitsubishi  Nissan   Subaru  Suzuki  Toyota
 
 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 67.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung zum 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Mit dieser Verordnung gibt es neue Vorgaben zur Darstellung unserer Datenschutzerklärung.

Hallo, Du hast unsere Webseite als Gast betreten.
Um die besten Funktionen dieser Webseite nutzen zu können, solltest Du dich anmelden bzw. registrieren.
Kostet nix ... tut nicht weh ^^

  • Motor für 2019 für Bastels Paseo

    SirPaseo - - Tuning und Projekte

    Beitrag

    Naja. Die Kosten für das Abgasgutachten sind halt nicht ohne. Aber das Ding muss ja "nur" Euro2 schaffen. Technisch sehe ich das machbar. Ist aber halt nicht so schnell und günstig gemacht wie der 4A-GE und dafür den Rahmen etwas bearbeiten. Du veränderst den Rahmen ja nicht. Du bearbeitest ihn ja nur. Also is das doch sicher Reglement konform.

  • Motor für 2019 für Bastels Paseo

    SirPaseo - - Tuning und Projekte

    Beitrag

    Zitat von Bastel: „Das ist ja cool. Leider fällt der Wankel aus da nur Hubkolben Motoren in dieser Klasse zugelassen sind. Die Aktion Motorradmotor hatte ich auch schon als Idee. Da fehlt aber ganz schön Drehmoment. “ Das macht die Drehzahl weg. Und ein Hayabusa Motor hat 155Nm. So viel weniger ist das auch nicht.

  • Sir

    SirPaseo - - Geburtstags-Ecke!

    Beitrag

    Danke euch allen.

  • Motor für 2019 für Bastels Paseo

    SirPaseo - - Tuning und Projekte

    Beitrag

    Zitat von Bastel: „In eine andere Klasse (aufsteigen) klingt sehr komisch da die nächste Klasse zum "Aufsteigen" ist die Pro aber da ohne Turbo und unter 400PS kannst du ins Skat Drücken. “ Ja dann. Turbo druff. 400PS sind knapp machbar, wenn mans ausreizt. Wird auch nicht viel teurer.

  • In der Klasse spricht nix dagegen, soweit ich das Reglement verstehe. Aber vielleicht das der TÜVer ein Problem damit. Und dann ist die Frage. Baut der Honda Motor (B16?) mit Getriebe schmaler als der 4A-GE mit Getriebe? @Bastel Was ich noch im Reglement lese. Geschloßener Unterboden ist in der PR erlaubt, nur in der Pro nicht.

  • Zitat von Coltix: „Zitat von SirPaseo: „Wodran man auch noch denken sollte. Die anderen Teams werden sicher nicht schlafen. ........Umso populärer die Rennserie wird, umso mehr professionellere Teams kommen rein. “ Damit lieferst du aber gleichzeitig auch ein Argument in die andere Richtung. Denn der Seo-Motor ist damit dann auch nicht mehr konkurrenzfähig. Egal wie toll freiprogrammierbar eine neue ECU sein wird. “ Stimmt natürlich. Dem 5E sind bauartbedingt Grenzen gesetzt. Und es wird auch ni…

  • Zitat von Mictian: „Ich würde immernoch die Möglichkeit genau prüfen ob die Lima nicht über den Anlasserkranz der Schwungmasse zu betreiben. Das Antriebskonzept darf nciht geändert werden sonst verlässt er die Klasse was er ja aber auch nicht will. “ Das wird doch ein reudiges gebastel. Und ein Fahrzeug was im Motorsport eingesetzt wird, sollte auch Wartungsfreundlich sein. Alles verschlimmbessern nur um den Motor irgendwie da reinzupressen ist doch quatsch. Wodran man auch noch denken sollte. D…

  • Weil das Getriebe rüberwandert, durch den längeren Block. Wenn du den längstträger aber nicht ändern darfst, ists ehe wurscht. Dann kannste den AGE vergessen. Denn jetzt anfangen den Riementrieb wegzulassen wäre quatsch, bzw. muss nunmal die Lima angetrieben werden. Und bevor du jetzt da irgendwelchen Quatsch bastelst, der dir ewig um die Ohren fliegt, nimm Abstand vom AGE. Klingt hart. Ist aber so. Ich glaube zwar, der 5E wird im Endefekt teurer, aber wenn das Reglement nicht mehr hergibt, ists…

  • Ich bin immernoch für 4A-GE Blacktop. Die Grundbasis ist in meinen Augen die Beste, wenns ein 20V sein muss. Deine Mix Version Silver/Black, die du vor hattest kann man zwar auch bauen, aber ich glaube nicht das es so viele Vorteile bietet. Lima und Wapu wirste wohl über Riemen antreiben müßen. Und sollte auch Platz technisch nicht mehr das Problem sein, wenn du den linken Längstträger ändern darfst. Dann passt das Getriebe ja unter den Träger. ATW wirste was kürzen lassen müßen. Den 5E müßtest …

  • Bin glücklicherweise noch SAT Nutzer. Da blieb ich von der letzten Abschaltungswelle verschont. Aber die werden sich sicher auch da was einfallen lassen, das man dafür zahlen soll.

  • Mazda 3 2019

    SirPaseo - - News rund um das japanische Edelmetall

    Beitrag

    Der Camry gefällt Optisch. Deutlich besser als der Lexus ES. Auch der Corolla hätte Potenzial. Ja, wenn da mal ein Motor drin wäre. Sowas wie der Hyundai I30N. Der ist in aller Munde. Das Ding hat Leute in den Verkaufsraum gelockt. Auch der Mazda sieht wohl OK aus. Abwarten, bis die Folie runter ist. Und da es doch sicher wieder ein halber Ford ist, wirds doch wohl möglich sein, sich beim ST oder RS zu bedienen um mal wieder einen MPS auf den Markt zu werfen. So mit Allrad und Turbo und Spaß.

  • Zitat von Bastel: „Für den Alltag vollkommen annehmbar und Wenn man mal etwas weg ziehen muss sollte es reichen. Klar ist das kein Rennwagen aber für schnell gibt es ja noch den Reinen Verbrenner. “ Weil die Hybriden ja auch dafür bekannt sind, viel Anhängelast zu haben. Klar. Alltag ist OK. Wäre er dann aber auch mit 120PS. Nur ist das Alles extrem emotionslos. Den Corolla mal als Sportvariante. 2l Turbo. Ordentliches Fahrwerk (so gut abgestimmt weie beim Yaris GRMN) und bisschen auf Diät. Das …

  • Also eigentlich ein völlig überflüßiges Fahrzeug. Wozu die 180PS? Schnell fahren, kann er nicht. Schnell beschleunigen auch nicht wirklich, dank Akku Gewicht. Bleibt nur der Drehmomentschub ab 0 Drehzahl.

  • Joa ist Ok. Besser jedenfalls als den Avensis, den er ersetzt. Problem wird sein, das es den Camry wohl nicht als Kombi geben wird. Ob der Corolla Kombi so groß wird, das er die ehemalige Lücke zwischen Auris und Avensis Kombi schließt? Und natürlich das Problem, das er wieder bei 180 abgeregelt ist. Für eine Reiselimousine einfach ein Nogo.

  • Lexus UX 2019

    SirPaseo - - News rund um das japanische Edelmetall

    Beitrag

    Zitat von Bastel: „Irgendwie erinnert der mich an den neuen RAV. Nur halt in Luxus “ Woran das bloß liegt? Ist ja auch der Gleiche Kram nur mit anderem Logo. Ich muss sogar sagen, das mir der RAV4 außen Optisch besser gefällt, als der Lex. Allgemein macht Lexus gerade nicht viel richtig in meinen Augen.

  • Lexus ES 2019

    SirPaseo - - News rund um das japanische Edelmetall

    Beitrag

    Eigentlich ein Quatsch Modell. Ist Camry Basis. Und der Camry kommt ja auch wieder Zurück zu den Händlern. Und dafür soll der GS gestrichen werden. Welcher GS Besitzer will sich schon in Zukunft downgraden?

  • Optisch passts. Bisschen Mazda, bisschen Opel drin. Aber im Ganzen OK. Gibt häßlichere Kompakte. "Sportliches" Modell ein Hybrid.......Ja, da wars das dann schon wieder. Schön viel Gewicht durch Akkus, schön bei 180km/h abgeriegelt.

  • Zitat von Black 10: „Meine beiden müssten auch noch gemacht macht werden! ( nur Kneten und versiegeln) “ Nach dem kneten musste aber polieren. Durch das kneten ziehst du dir Microkratzer in den Lack. Egal wieviel Gleitmittel du auch benutzt.

  • Zitat von Bastel: „Die Ultimate ist schon gut. Aber die oem ecu zickt massiv. Der neue Motor soll eine Freiprogrammierbare ECU bekommen “ Das Ultimate ist nicht gut. Jedenfalls nicht an Toyota Sensoren und ECU. Und das das Serien ECU zickt, bezweifel ich auch stark. Denn sonst würden alle E11 mit dieser ECU auch rumzicken.

  • Zitat von Schwocki: „und wie sieht's mit ner komplett frei programmierbaren ecu aus? “ Ist etwas, was ich ihm schon 10 Jahre vorbete. Das Problem ist das eMangel Ultimate. Das ist elektronischer Schrott.

http://www.kfz-sachverstaendigen-berlin.de/
Partner: