Daihatsu  Honda  infiniti  Lexus   Mazda  mitsubishi  Nissan   Subaru  Suzuki  Toyota
 
 

Reisbrennen

    • Bericht
    • Berlin/Brandenburg
    • Asiaten-Treffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aktualisierung der Datenschutzerklärung zum 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Mit dieser Verordnung gibt es neue Vorgaben zur Darstellung unserer Datenschutzerklärung.

    Hallo, Du hast unsere Webseite als Gast betreten.
    Um die besten Funktionen dieser Webseite nutzen zu können, solltest Du dich anmelden bzw. registrieren.
    Kostet nix ... tut nicht weh ^^

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationenok

    • Das Reisbrennen ist jetzt schon wieder vorbei.

      Mir hat das es viel Spaß gemacht, Vielleicht dieses Jahr noch ein Tick mehr als sonst.

      Angefangen mit der Anreise (die dieses Jahr um 4.50 Uhr los ging). Nitro und ich wurden ab Berlin noch von andren Japanern verfolgt :)

      Leider konnten wir nicht beim Aufbau des Camps nicht Komplet helfen (weil wieder etwas Chaos am Einlass war)

      Jetzt zu meinem highlight am Freitagnachmittag. Nitro, DaGo101, Gruessi, Gruessis Bruder und ich haben uns zum Geführten fahren angemeldet.

      19.15 war es dann so weit, wir wurden in 2x 5er Gruppen eingeteilt und dann hiss es schon Helme auf und Motor an. Ab auf die Strecke, wir haben alle keine Top Zeiten gefahren aber hatten eine Menge Spaß!!!

      Ach ja, die Abende und der auch der Samstag waren mit vielen guten Gesprächen und großartigen Autos gefüllt.

      Ich freue mich jetzt auf das 2020

      Ach ja, und auf den nächsten Ausflug auf die Rennen strecke :D
      Autos mit Charakter saufen kein E10
    • Partner: Autoglas ZOX

      Autoglas ZOX

    • Dies Jahr Reisbrennen war klasse.

      Highlight für mich war auch das Geführte Fahren.
      Ich hatte sehr viel Spaß dabei und es war auch mal was anderes als nur die Fahrzeuge auf der Rennstrecke zu beobachten,
      sondern auch selber mal auf dieser zu fahren und heraus zu finden was das Kfz so packt.

      Die Abende waren sehr unterhaltsam und auch lustig. Night Drift wie immer ein Augenschmauss und betäubend. ;)

      Denn abbau von dem Zelt am Tag davor fand ich eine gute Idee, denn man hat den einpack stress auf dem Sonntag,
      da könnten wir alle ganz entspannt zum Cateringzelt gehen und in Ruhe Frühstücken. (Idee für das nächste Reisbrennen) :D

      Vielleicht könnte man auch schauen ob man das Japan Syndikat mal als eine komplette Gruppe auf die Strecke kriegt? ( egal ob auf dem Reisbrennen oder mal außerhalb davon) :D
      Alles nur verrückte hier !
      :ichgehkaputt:
    • Ich war auch da. Leider habe ich nicht viel von mitbekommen da das ganze Wochenende stress für mich war und von dem Treffen selber hab ich nicht viel mitbekommen.
    http://www.kfz-sachverstaendigen-berlin.de/
    Partner: