Daihatsu  Honda  infiniti  Lexus   Mazda  mitsubishi  Nissan   Subaru  Suzuki  Toyota
 
 

Honda CRX ED9

    • Projekte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aktualisierung der Datenschutzerklärung zum 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Mit dieser Verordnung gibt es neue Vorgaben zur Darstellung unserer Datenschutzerklärung.

    Hallo, Du hast unsere Webseite als Gast betreten.
    Um die besten Funktionen dieser Webseite nutzen zu können, solltest Du dich anmelden bzw. registrieren.
    Kostet nix ... tut nicht weh ^^

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationenok

    • Hallo Leute,

      aktuell geht es ja mit meinem ED9 weiter. Da ich ja ein neues Thema aufgemacht habe, noch mal eine kurze Zusammenfassung was bisher alles passiert ist.
      Das Auto hatte ich im Oktober 2019 gekauft und schnell den hohen Ölverbrauch bemerkt, also generalüberholten Motor gesucht und getauscht.
      Dann war der MSD undicht und der Endschalldämpfer war eh unfassbar laut, also erstmal provisorisch geschweißt (hält besser als erwartet 8) ) und eine Fox Endschalldämpfer mit 2x 76mm drunter. Klingt jetzt schonmal ganz schön, aber da gibts noch Spielraum für das ein oder ande Pferdchen.
      Als ich feststelle, dass sich mein Fahrergurt so langsam in seine Bestandteile auflöst, hab ich mir einen Takata Drift III eingebaut.
      Dann war mir das Gefühl auf dem Bremspedal immer etwas schwammig, da hab ich dann Sthalflexleitungen verbaut, war jetzt kein riesen unterschied zu spühren, aber es ist auf alle Fälle ein Stück besser geworden.

      Aktuell steht der Kleine auf der Bühne und VA und HA wird aktuell auf PU Buchsen umgebaut. Und als die Vorderachse dann auseinander war kam eins ins andere.....
      Antriebswellen ausgeschlagen, danke meines KFZler des Vertrauens auch nagel neue Antriebswellen bekommen.
      Und da ich ja noch lange Spaß dran haben möchte, wollte ich gleich Radlager, Traggelenke und Spurstangenköpfe auch neu machen.
      Gesagt getan... nur das neue Radlager ist in den rechten Achsschenkel einfach "reingeplumpst" :S
      Also Ebay und erstmal einen Achsschenkel suchen, lief super, hab einen zu einem echt günstigen Preis bekommen.
      Naja und mit dem FK Gewindefahrwerk war ich ja auch sehr unzufrieden.... und dann ist mir letztes Wochenende doch glatt ein neues H&R Monotube in den Warenkorb gefallen :saint: .
      Die PU Buchsen die Ihr mir empfohlen haben (Energy Suspension Hyper-Flex) hab super gepasst und war auch viel dabei in dem Set, aber an der Hinterachsen haben doch einige gefehlt, da hab ich dann auf die polnische Firma Strongflex zurückgegriffen.
      Optisch haben die schonmal einen guten Eindruck gemacht, mal sehen ob da alles passt.
      Wenn der kleine wieder mit allen 4 Reifen grip hat, lass ich euch wissen ob der Eingriff erfolgreich war und ich zufrieden bin. Ich hoffe das H&R Fahrwerk macht mich glücklicher als das FK was da schon ewigkeiten verbaut war.
      Bilder
      • IMG_20200719_175159.jpg

        2,73 MB, 3.000×2.250, 179 mal angesehen
      • IMG_20200719_175227.jpg

        3,03 MB, 2.250×3.000, 110 mal angesehen
      • IMG_20191110_132126.jpg

        3,4 MB, 3.120×2.340, 145 mal angesehen
      • IMG_20191110_132226.jpg

        3,89 MB, 3.120×2.340, 120 mal angesehen
    • Partner: Autoglas ZOX

      Autoglas ZOX

    • Unterschied wie Tag und Nacht. Selbst bei meiner Celica erlebt. Sämtliche Buchsen, Traggelenke, Kugelköpfe usw. ausgetauscht. Dazu ein nagelneues D2 Fahrwerk. Macht Laune ;)

      Mit den Strongflex Dingern vorsichtig umgehen. Uns ist eine Buchse beim einpressen kaputt gegangen.
    • Sehr schönes Fahrzeug und echt viel daran gemacht.... Klasse Mein bester Kumpel und Nachbar baut seinen auch aktuell auf bzw ist schon fast fertig. Der Wagen war vor einem Jahr ein absoluter Schrotthaufen. Ich werde demnächst mal 1-2 Bilder machen und hier Posten. Vielleicht kann man sich ja mal kurzschließen und austauschen oder vielleicht sogar mal Treffen schônen Tag noch

      Berti
    • Das klingt gut, da bin ich ja mal gespannt.
      Dank Corona ist das ja noch alles schwierig mit Treffen, aber hoffentlich wird nächstes Jahr alles besser.
      Da geht schon einiges an Zeit drauf um sowas wieder hübsch zu machen. Und Erfahrungen austauschen ist immer eine gute Sache.
      Ich hatte halt was mit einer guten Basis gesucht, dass da noch einiges auf mich zukommt war mir klar. Es ist halt DAS Traumauto aus meiner Jugend, dass ich nie hatte.
      Ist denn dein Kumpel auch hier vertreten? Wäre ja schön wenn sich alle an einem "digitalen Ort" treffen können.
    • Hier wie versprochen ein paar Bilder von dem Crx
      Bilder
      • IMG_20201206_155125.jpg

        2,72 MB, 3.208×2.756, 108 mal angesehen
      • IMG_20201206_155038.jpg

        3,76 MB, 3.472×3.237, 125 mal angesehen
      • IMG_20201206_153633.jpg

        1,53 MB, 2.448×3.264, 108 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robse79 ()

    • Heute ist soweit alles fertig geworden. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, man merkt es schon auf den ersten Metern. Morgen muss noch eine Bremsleitung erneuert werden, die ist nicht ganz dicht und am Freitag kommt der nett Mann von der DEKRA und trägt mir hoffentlich das neue Fahrwerk ein, so wie es gerade ist. Mein KFZ Mechaniker hat da leichte Bedenken wegen der Lichtaustrittskante... naja, wir werden sehen.
    • Partner: Autoglas ZOX

      Autoglas ZOX

    • Marco schrieb:

      Abnahme vom Fahwerk haben wir auf nächste Woche Donnerstag verschoben, der gute Mann vom TÜV hatte heute keinen guten Tag 8|
      Das Problem kenne ich auch. Hatte ich im März letztes Jahr, da wollte ich zum Tüv als mich ein Anruf ereilte dass der Tüv-Mann krank ist :(
      Aber bis zum Anfang der Saison ist ja noch ein bisschen Zeit ;)
      wer rechtschrieb fehler findet möge sie behalten


    • Wenn es eine Mangel gab der dass rechtfertig ist das ja auch OK ;)
      Der Smart von meinem Chef ist nach den ersten 3 Jahren durch du HU gefallen!
      Aber ich denke mal das dein Mechaniker da schon seinen Grund hatte dafür dein CRX den Tag wegzulassen.
      wer rechtschrieb fehler findet möge sie behalten


    • Hallo Leute, ich bräuchte mal euer Fachwissen.
      Ich hab ja schon geraume Zeit Vibrationen an der Vorderachse. Es fühlt sich an wie eine Unwucht. Erst waren die Vibrationen zwischen 80 und 100 km/h zu spüren, nach den Arbeiten an der Vorderachse sind die Vibrationen zwischen 100 und 130 km/ zu spüren und deutlich stärker. Durch die neuen Motorlager und die PU Buchsen hat sich das spürbar verschlechtert. An den Rädern liegt es nicht, die sind jetzt schon zum 3. mal auf der Wuchtmaschine gewesen. Desweiteren sind die Antriebswellen rechts und links aber nicht die Zwischenwelle, die Radnaben und auch die Radlager neu gekommen. Mir würde jetzt nur noch das Differenzial oder das Getriebe in den Sinn kommen. Das kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen, was sagt ihr dazu? Habt ihr noch andere Ideen wo das herkommen kann? Ich hätte noch ein Getriebe liegen, aber kein Plan was das schon alles erlebt hat, das würde ich erstmal komplett Revedieren lassen bevor das rein kommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marco ()

    • Wenn sie gut gefertigt sind bremsen sie sich gut, aber wenn sie eine Unwucht haben, ist das wie ein Rad, sieht toll aus aber ohne wuchten ist es nicht fahrbar.


      Dreh mal die Felge um ein Loch weiter und fahre. Und teste. Aber erst eine Seite fahren und dann die andere Seite testen. Bis du alle Positionen durch hast.
    http://www.kfz-sachverstaendigen-berlin.de/
    Partner: