Daihatsu  Honda  infiniti  Lexus   Mazda  mitsubishi  Nissan   Subaru  Suzuki  Toyota
 
 

Bericht zum Thema *Reisbrennen 12.08.2016 - 14.08.2016 (JDM)* ?!

    • Bericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aktualisierung der Datenschutzerklärung zum 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Mit dieser Verordnung gibt es neue Vorgaben zur Darstellung unserer Datenschutzerklärung.

    Hallo, Du hast unsere Webseite als Gast betreten.
    Um die besten Funktionen dieser Webseite nutzen zu können, solltest Du dich anmelden bzw. registrieren.
    Kostet nix ... tut nicht weh ^^

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationenok

    • Bericht zum Thema *Reisbrennen 12.08.2016 - 14.08.2016 (JDM)* ?!

      War jemand von euch da?
      Gibt es was zu berichten?

      Das Orignalthema: japan-syndikat.de/thread/3156-…2-08-2016-14-08-2016-jdm/
      ich putze hier nur und kann auch nicht lesen, was Ihr mir schreibt

      denn ich bin eine Putz-Roboter-Fee
      Bei Fragen zu mir, wendet euch bitte an die Admins!
    • Partner: Autoglas ZOX

      Autoglas ZOX

    • Also ICK fands GEIL...!!!

      Wetter war am Freitag mal kurz bescheiden und kalt - aber das unserer Stimmung nix getan...
      Samstag früh waren wir bis 3Uhr auf den Beinen und haben den Beinen und der Stimme den letzten Nerv geraubt...
      Dank der guten Lage des Camps hatte das ganze Infield und sogar Silent Hill etwas von unserer Anlage und einige kamen auch zu Besuch bzw um Musikwünsche zu äußern, die wir natürlich dank Evangelion umgesetzt haben!
      Die Rostocker haben uns kräftig beim feiern und abzappeln unterm Zelt unterstützt - dabei durften manche mehr oder weniger freiwillig Baden gehen... :D
      Zu bewundern gab es dieses Jahr sehr viel mehr Driftprofis am Samstag - nachdem das Viertelmeilerennen mal wieder größtenteils ins Wasser gefallen war - zumal der zeitliche ablauf für den A**** war...
      Sonntag wurde ausgeschlafen und Zelt abgebaut - kurz nach 12Uhr wurde der Platz sauber verlassen und die Heimfahrt wurde angetreten...

      Und wie jedes Jahr kann man nur sagen:
      "Nach dem Reisbrennen, ist vor dem Reisbrennen!"

      Achso und wer dieses Jahr nicht dabei war hat was verpasst und sollte sich ein Ticket für nächstes Jahr holen!
      Bilder
      • FHD0002.JPG

        4,58 MB, 4.608×2.592, 88 mal angesehen
      • FHD0024_2.jpg

        1,57 MB, 4.608×2.592, 82 mal angesehen
      Dateien
      • Drift.zip

        (2,84 MB, 81 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    • nitrosmith0815 schrieb:


      ......- nachdem das Viertelmeilerennen mal wieder größtenteils ins Wasser gefallen war - zumal der zeitliche ablauf für den A**** war...
      Orga-mäßig ist das 1/4-Meile-Rennen immer eine Katastrophe gewesen. Leider. Schade das die da so lernresistent sind.
      Auf den Videos im Netz sieht es etwas leerer aus als sonst. Könnt ihr das bestätigen? War weniger los als die letzten Jahre oder täuscht das?
    • Coltix schrieb:

      nitrosmith0815 schrieb:

      ......- nachdem das Viertelmeilerennen mal wieder größtenteils ins Wasser gefallen war - zumal der zeitliche ablauf für den A**** war...
      Orga-mäßig ist das 1/4-Meile-Rennen immer eine Katastrophe gewesen. Leider. Schade das die da so lernresistent sind.Auf den Videos im Netz sieht es etwas leerer aus als sonst. Könnt ihr das bestätigen? War weniger los als die letzten Jahre oder täuscht das?

      Es war weniger los da das 1/4-M-R bereits am Freitag war und es am Freitag ja keine Tagesbesucher gibt!
      Am Samstag gab es diese Drift-Masters .......

      Edit: Mein Bericht folgt die Tage aber ich muss mich erstmal kurrieren ! Ich leide an einem MEGA Sonnenstich :(
      wer rechtschrieb fehler findet möge sie behalten


    • Man hört dieses Jahr auch allgemein viel weniger über das Reisbrennen.
      Die letzten Jahre wurde man bombadiert mit Bildern, Videos und jeder hatte was zu sagen.

      Dieses Jahr. Nichts. Paar Bilder und Videos, aber der große Hype ist es wohl nicht mehr.
      Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.
    • tja das ist leider der "wegsterbenden" Tunergesellschaft selbst zu verdanken - die Polizei und die Regierung tut ihr bestes auch noch dazu...oft wird man ja als Schwerverbrecher behandelt obwohl alles eingetragen ist...da hat man irgendwann keine Lust mehr - zumal es total sinnlos ist - z.B. wenn man 205er Reifen fährt und nun auf 195er wechselt - beide Reifen stehen im Gutachten aber anstatt die 195er auch stillschweigend zu akzeptieren muss man die für ca 60€ nochmal abnehmen lassen was total sinnlos ist...

      Aber zurück zum Reisbrennen - es ist weniger geworden, komisch ist nur das die ganzen Handysüchtigen bisher noch nix geposted haben...

    • Wirklich schönes und gelungenes Video :thumbup: , am Trend ändert es aber leider nichts. Könnte übrigens auch deswegen etwas leerer gewesen sein weil einige Leute dieses Jahr der Aisa Arena gegenüber dem Reisbrennen den Vorzug geben.
    • Hier ist mal meine Sicht auf das Reisbrennen:

      Die Vorbereitungen für das Reisbrennen 2016 begann bei mir bereits in der ersten Jahreshälfte 2015.
      Da hab ich mir in den Kopf gesetzt mit meinem Auto 2015 zu schauen wie er auf dem Rundkurs so geht und das Auto Technisch an die Regeln der German TimeAttack Masters anzupassen.
      Dieses Jahr ging es kurz vor dem Reisbrennen noch einmal zur Achsvermessung und zur Tankstelle :D


      Am Donnerstag sind wir dann los gefahren um rechtzeitig vor dem Tor zu stehen. Ich habe mich beim Parken von den anderen Leuten abgesondert da ich die Reihe zum Fahrerlager verlängert habe.
      Auto abgestellt und rüber zu den anderen zur Schlange für das Infeld.
      Ich habe mich aber recht zeitig, im Verhältnis zu den anderen. Ich wollte das Wochenende alles sein nur nicht zu sehr übermüdet.
      Am Freitag morgen ging es zeitig los. Also wieder rüber zu meinem Auto und warten das die Tore auf gehen.
      Ab rein und den Parkplatz im Fahrerlager sichern. Dort angekommen wurde ich gleich in Empfang genommen als wenn ich da seit Jahren fester Bestandteil bin. Sehr Geil!!!
      Gleich im Anschluss das Auto vorbereitet das es Technisch gesehen los gehen kann.


      Ab rüber zum Infeld (danke an evangelion und Franzi für den Roller) helfen.

      Die Uhr schien an diesem WE zu rennen also rannte ich wieder rüber in das Fahrerlager zum freien Training.
      Leider hat die GoPro nicht ganz das gemacht was sie sollte aber denn noch gibt es hier das was sie gespeichert hat.


      Was leider nicht zu sehen ist habe ich mich direkt in der 3 Kurve gedreht. Es ging aber weiter irgend wann ging es mal an die Box um zu sehen ob noch alles fit ist. Da habe ich auch wieder einmal die Cam aktiviert.

      Im folgenden wieder das Auto abgestellt, alles offensichtliche geprüft und den Verlust einer Schraube M5 der Ansaugbrückensteuerung fest gestellt. (Kabelbinder sei Dank konnte ich ohne weitere Probleme das Auto der Nacht überlassen)

      Etwas Fachsimpeln mit den anderen Fahrern, Technische Abnahme, anschließendem Spaziergang durch das Fahrerlager und wieder ab zum Camp den Abend angehen.
      Ich habe mich wieder recht zeitig zurück gezogen das das Fahrerbrefing auf 9 Uhr mit anschließendem Warm Up angesetzt war.


      Morgens raus Duschen rüber zum Fahrerlager Auto noch einmal checken und ab zur Besprechung.


      Bei der Kontrolle nach dem Warm Up stellte ich den Verlust der schraube für die Riemenscheibe fest gestellt. Der Kopf wurde rot, das Telefon fing an zu glühen. schließlich sollte 14 Uhr das Qualifing sein. Ein Freund aus dem Paseo Forum hatte mir sehr spontan helfen können und stand gegen 18 Uhr mit einer neuen Schraube neben meinem Auto. TOP!!!!

      Ich konnte zwar nicht mehr bei der Quali mit fahren aber Sonntag auf eigener Achse nach hause ;)

      Nach einem Kleinen Bumel über die Händlermeile konnten wir noch einen Satz Nebelscheinwerfer für den Corolla von Miri erwerben.

      Ab zum Camp etwas essen kurz sammeln und schon wieder fertig machen für das Fahrerlager. Die Pokalvergabe stand an. Als diese durch war ging es endlich für mich ans feiern. Leider waren der Großteil der leute mit denen ich gern gefeiert hätte etwas fertig weil sie schließlich schon 2 Nächte Party hatten.

      Sonntag Kopf hoch und zusammenpacken das wir es noch zu 12 schaffen alles weg geräumt zu haben.


      Zuhause angekommen Kofferraum auf Werkzeug raus und ,wenn man sie so nennen möchte) genauere Diagnose was noch so alles gelitten hat.

      Zahnriemen muss neu inkl. Umlenkrolle und Spannrolle
      Kurbelwellensimmering muss neu


      Ich glaube auch das der Auspuff etwas verzogen ist.


      Aus meiner Sicht war es bei der 1/4 Meile etwas leerer weil es an einem Freitag war zu 18 Uhr, es mussten bestimmt einige arbeiten und das Wetter sah so aus als wenn das ganze ausfällt denn schön wäre anders gewesen.
    • Partner: Autoglas ZOX

      Autoglas ZOX

    • So jetzt ich :D

      Am Donnerstag ab 12Uhr wurde sich am Lager getroffen mit Evangelion, Simsaki, Jake, Andi, Miri, Bastel und am schluss dem PsycoFun. Nach dem Packen wurde nochmal ein kurzer Stop an der Tanke gemacht, um die letzten Blasen zu entleeren und Tobi aufzutanken und nochn Eis zu essen.
      Um 14Uhr ging es dann in Kolonne auf die Bahn.
      An der Abfahrt haben wir dann auch den PsycoFun mit seinem WohnContainer eingeholt, da er nur 80KM/h fahren darf wurde er vorgeschieckt :) wasn Timing
      Kurz nach 15Uhr reihten wir uns dann alle in die SChlange der bereits Wartenden ein.
      Sofort schlugen wir ein kleines Lager auf, das uns durch den 1. Abend bringen sollte.



      Nach dem Kaffee und Kuchen wurde erstmal der Platz erkundet und die ersten Benzingespräche geführt und die Probleme an der Musikanlage behoben.
      Nach einer Kurzen unbequemen Nacht krochen dann am Freitag alle aus ihrem Auto, es wurde dann noch gemeinsam gefrühstückt bis es dann endlich soweit war und die Tore sich öffneten!
      Endlich im Infield angekommen wurde ein geeigeter Platz abgesteckt und unverzüglich mit den aufbaumaßnahmen begonnen!



      Nachdem der Aufbau erledigt war, wurde der Grill angemacht und Kaffee gekocht.
      Danach ging es ersteinmal über den Platz mit einem kurzen Stop am Zaun um Bastel bei einigen Runden zu begutachten :D später dann auch noch in die Boxengassen.
      Abends wurde dann im Clubzelt Party gemacht



      Am Samstag dann das "Übliche" ...... Sommer Sonne Sonnenschein mit Sonnenbrand und Sonnenstich, Ich für meinen Teil habe davon eine Menge abbekommen (Ich bin immer noch nicht richtig auf dem Dämpfer und habe eine rote Nase , heute ist der erste erträglcihe Tag ohne Schmerztabletten .......)
      Abends wieder Party :)
      Sonntag nach dem Frühstück war dann der ganze Spuck wieder vorbei, es hieß ABBAU :(
      mit einer ähnlichen Geschwindigkeit wie beim Aufbau ging auch der Abbau unseres Camps



      Auf dem Heimweg durfte dann der natürlich der alljährliche Stau am Dreieck Spreewald nicht fehlen :)
      um 17 Uhr war dann alles hochgetragen und weggeräumt.

      Alles in allem ein schönes Event. Auch wenn ich immernoch leide an den Nachwirkungen!

      nitrosmith0815 schrieb:

      tja das ist leider der "wegsterbenden" Tunergesellschaft selbst zu verdanken - die Polizei und die Regierung tut ihr bestes auch noch dazu...oft wird man ja als Schwerverbrecher behandelt obwohl alles eingetragen ist...da hat man irgendwann keine Lust mehr - zumal es total sinnlos ist - z.B. wenn man 205er Reifen fährt und nun auf 195er wechselt - beide Reifen stehen im Gutachten aber anstatt die 195er auch stillschweigend zu akzeptieren muss man die für ca 60€ nochmal abnehmen lassen was total sinnlos ist...

      Aber zurück zum Reisbrennen - es ist weniger geworden, komisch ist nur das die ganzen Handysüchtigen bisher noch nix geposted haben...

      Hier muss ich mal eine Lanze für die Polizei brechen! Wir haben uns am Sonntag mit 2 Polizisten unterhalten und diese haben uns (also den Japantunern allgemein) ein postives Zeugnis ausgestellt!
      Auch sonst, die Polizei ist ja nur dazu da um geltendes Gesetz durchzusetzten ;)

      Coltix schrieb:

      Wirklich schönes und gelungenes Video :thumbup: , am Trend ändert es aber leider nichts. Könnte übrigens auch deswegen etwas leerer gewesen sein weil einige Leute dieses Jahr der Aisa Arena gegenüber dem Reisbrennen den Vorzug geben.

      Man kann sich ja doch aber Beides ansehen, Ich denke viel eher das viele Leute fern gebleiben sind weil die 1/4 Meile bereits am Freitag ohne Tagesbesucher statt, ich finde den Drift-Trend auch übertrieben!

      pinki78 schrieb:

      also mir wäre es zu action lastig, zuviel eindrücke , ich ziehe kleine treffen vor

      Du musst dir ja nicht alles ansehen! Ich für meinen Teil habe mich am HighSpeed Drift satt gesehen und lasse das ausfallen, genauso wie die 1/4 Meile
      wer rechtschrieb fehler findet möge sie behalten


    • Bastel, mictian.... Sehr schöne Berichte


      Was mein Verhältnis zu großen mega treffen angeht... Mir reicht schon die Massen zu sehen... Bekomme da immer kein gutes Gefühl... Und nur auf eine attraktion auszuweichen ist kaum eine Lösung für mich. Aber früher könnte es bei mir auch nicht groß genug sein. Das ist wohl der Lauf der Zeit.
    • 'Bastel' sehr intressantes Video!
      Wenn man deinen Engel am Spiegel und das Kabel am Handy mal ausblendet und sich nur auf dich und den Blick nach draußen focussiert könnte man denken das is ne gemütliche Kaffeefahrt :D
      bloß dann fällt wieder der Engel ins Blickfeld :D :D :D :D :D
      Was isn da bei 9:40 am Ende der Start/Ziel passiert?
      wer rechtschrieb fehler findet möge sie behalten


    • Mictian schrieb:

      'Bastel' sehr intressantes Video!
      Wenn man deinen Engel am Spiegel und das Kabel am Handy mal ausblendet und sich nur auf dich und den Blick nach draußen focussiert könnte man denken das is ne gemütliche Kaffeefahrt :D
      bloß dann fällt wieder der Engel ins Blickfeld :D :D :D :D :D
      Was isn da bei 9:40 am Ende der Start/Ziel passiert?
      das selbe dachte ich auch gerade ... aber der Engel zeit erstmal was da los ist ....
    http://www.kfz-sachverstaendigen-berlin.de/
    Partner: