Daihatsu  Honda  infiniti  Lexus   Mazda  mitsubishi  Nissan   Subaru  Suzuki  Toyota
 
 

Warum so wenig los?

Aktualisierung der Datenschutzerklärung zum 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Mit dieser Verordnung gibt es neue Vorgaben zur Darstellung unserer Datenschutzerklärung.

Hallo, Du hast unsere Webseite als Gast betreten.
Um die besten Funktionen dieser Webseite nutzen zu können, solltest Du dich anmelden bzw. registrieren.
Kostet nix ... tut nicht weh ^^

  • Warum so wenig los?

    Sers und guten Morgen aus dem schönen Süden,

    bin ja schon einige Zeit am mitlesen und mir ist aufgefallen das extrem wenig los ist.



    Die Markenvielfalt in diesem Forum ist ja schon extrem groß, ich war auf der Suche nach einem Forum mit eben dieser Vielfalt und et cetera. Ist ja auch praktisch alles vertreten von Kleinwagen, Limousinen bis hin zu kleinen JDM Roadstern/Coupes.



    Jetzt stellt sich die Frage der Fragen, warum ist die Reichweite so gering, oder ist das so gewollt? Bitte nicht falsch verstehen, ich finde es mega hier - aber eine Integration hier ist deutlich schwerer als in anderen Fahrzeugbezogenen Foren.


    Woran könnte das liegen oder liegt das einfach am Zahn der Zeit?





    Es ist ja praktisch schon eine Kultur, man kann an keinen anderen Fahrzeugen so einfach schrauben und basteln als an japanischen Fabrikaten. Civic, Corolla, S2000, MX5 (NA-ND), Paseo, RX8, RX7, GT86, BRZ, Lancer (Normal als auch Evo), Impreza (Normal als auch WRX bzw STi), Celica (T16-T23), Galant, IS200 et cetera! Das wäre schon fast ein Trauerakt, wenn das ganze in Vergessenheit gerät.



    Das ist garantiert ein Forum wo viel Potenzial liegt, eben auch durch die unterschiedlichen Berufe - wo man irgendwo sicher immer Hilfe leisten kann.


    Grüße

    M.K
  • Partner: Autoglas ZOX

    Autoglas ZOX

  • Leider ist der Zahn der Zeit und die "modernen Medien" hinderlich an einem aktiven Forenleben wie auch ich es aus den vergangenen Jahren kenne.

    Aber ich gebe dir recht jeder einzelne könnte für etwas mehr leben sorgen.
  • Ist leider so, war damals in meiner Jugend im Spielerboard aktiv. Da war richtig was los, und jetzt? Einfach so vom Netz genommen.




    Ich glaube, jeder hier liebt sein Auto und würde am liebsten mehr aus seinem lieben Stück machen - aber irgendwie scheint bei jedem die Motivation zu fehlen. Wir bewegen uns alle in der Endzeit von solchen Möglichkeiten, glaube kaum das man in einigen Jahren noch den Begriff Shortshift oder ähnliches kennt, weil die ganzen Autobauer immer mehr auf Automatik setzen. Hatte eine Zeit lang die Möglichkeit einen T27 150 PS Diesel mit Automatik zu bewegen, war nicht schlecht - aber umso besser war das Gefühl wieder in einem MX5 zu sitzen.
  • ich selbst bin für meine Verhältnisse noch sehr aktiv beim Schrauben und auch bei treffen. Aber man kann leider nicht mehr hexen. Leider werden die Möglichkeiten immer schwieriger es mangelt an bezahlbaren Hallen oder Nachbarn die akzeptieren das man Motor Starts und Tests macht.
  • huhu,

    eigentlich hätte ich ja noch gemeint, dass wir recht aktiv sind, zumindest verglichen mit anderen Foren.

    aber ansonsten joa, die heutige jugend kann man immer mehr vergessen, was technische oder handwerklichen fähigkeiten angeht, und die fahrzeuge werden auch immer schrauber unfreundlich... zumindest für leihe so zu sagen.
    Ick hab zwar dreck am Hut, dafür bin ich aber very Gut.
  • Ich war vor ca. 20 Jahren schon aktiv in der Auto Szene. Damals war mehr los, was Treffen und Tuning angeht.

    Aber schau mal in die Audi und VW-Foren. Die haben sicher auch um 90% abgebaut, was das Engagement der Leute angeht. Der Grund ist einfach. Früher haben die Leute am 2er Golf oder am Polo rumgeschraubt. Das waren günstige Autos und mit recht geringem finanziellen Aufwand konnte man ein Unikat daraus machen. Heute ist schon die Anschaffung eines Golfs recht teuer und selbst dran schrauben kann und will kaum noch jemand.

    Allerdings sind die neuen Japaner ja ebenso komplex. Ich glaube kaum, dass viele Leute an einem neuen Japaner wirklich selbst Hand anlegen. Das ist eben ein ausgestorbenes Hobby. Wie auch Car-Hifi. In modernen Autos ist ja eigentlich auch alles ab Serie drin, was man früher mühevoll eingebaut hat. Da gibt es auch kaum Leute, die eine gute Serienanlage ausbauen um dann viel Geld in einen Umbau zu investieren.

    Für mich ist der Paseo wirklich ein "Pflegeobjekt". Ich möchte den so schön und technisch so gut wie möglich erhalten, weil ich einfach Spaß daran habe und ich bin im Alltag nicht von dem Auto abhängig. Um so mehr Spaß macht es mir, dann damit zu fahren.

    Ob die Community nun aktiver ist als andere, weiss ich nicht. Ich finde gerade hier aber das Markenübergreifende ansprechend. In einem rein markenbezogenen Forum ist vermutlich heutzutage weniger los.

    Gruß,

    Sven
  • Wie Bastel schon gesagt hat, leidet aufgrund moderner Medien die Forenaktivität etwas.

    Aber momentan ist auch Winter (jedenfalls laut Kalender) wo die Aktivitäten schon etwas geringer sind als im Frühjahr oder Sommer.

    Und was das tunen angeht, machen es einem DEKRA und TÜV auch von Jahr zu Jahr immer schwerer.
  • ...zu meiner Schande muss ich gestehen , hätte mich euer BOT nicht dran erinnert ich hätte euer Forum weiterhin vergessen. Die Meldung (E-Mail) solltet ihr aller 3 Monate an die User schicken.


    Ich will so sterben wie mein Großvater, im Schlaf.
    Und nicht so schreiend wie sein Beifahrer.
  • Micha schrieb:

    in Zeiten von facebook und Whatsapp Gruppen, haben es Foren sehr schwer.
    Bin ja seit 2002 aktiv im Toyota forum und da ist es über die Jahre auch sehr Still geworden.
    Ich bin ähnlich lange im toyotas Forum wie du dabei.
    Nur unser Coltix war noch früher dort am Start.

    Das richtige Sterben begann durch FB und mit der Aufgabe von Gerhard und dem Verkauf des Forums an diese komische Firma, die seitdem nur die Resteverwertung betreibt.
    Außerdem haben auch einige User dem Forum qualitativ geschadet.
    Und nicht zu vergessen: Damals waren Foren neu und spannend. Es gab viel zu schreiben.
    Heute wurde alles schon gesagt. Das Thema Auto und Tuning ist eh am sterben.
    Hände schmutzig machen will sich auch keiner mehr.
    Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.
  • Partner: Autoglas ZOX

    Autoglas ZOX

  • Ich persönlich halte mich von Toyota Forum fern.
    Ist mir zu doof geworden.
    Selbst das Toyota Forum auf FB ist zum abgewöhnen.
    Autos mit Charakter saufen kein E10
  • Whatsapp und Facebook machen es so ziemlich allen Foren schwer. Dabei haben Foren entscheidende Vorteile: Sie haben ein e Suchfunktion für Fragen die nie aussterben, Man kann berichte schreiben die man wiederfindet und vieles mehr.
  • Ich -für meinen Teil- wandere wieder zurück in Foren. Ja, dort gibt es oft hirnverbrannte Trolle aber die gibt es bei FB/WA auch. In FB findet man Diskussion eben nicht mal einfach so wieder. Ein Forum ist auch ein gewisses Nachschlagewerk. Ich halte mich ernsthaft lieber in Foren auf als mir Diskussion bei FB/WA durchzulesen.

    ToDos:
    - Pushbenachrichtigung
    - Forum App-Fähig machen ;) (Tapatalk oder wie heisst) -> Kann man dann auch wieder beim Kacken lesen
  • Tapatalk haben wir mit Absicht abgeschaltet da dort die Verwertung der persönlichen Daten mehr als unterirdisch ist. Da wir unsere User schützen wollen müssten sich an dem Punkt die wegen vom Japan Syndikat und Tapatalk trennen.
http://www.kfz-sachverstaendigen-berlin.de/
Partner: